logo

 Erste Löschverbandsübung 2016 in Spessart

 

Die erste von drei für 2016 geplanten Löschverbandsübungen fand am 25.04.2016 in der Spessarter Hauptstraße statt. Das ehemalige Gasthaus "zum Adler" stand den Migliedern des Löschverbandes für eine großzügig angelegte Übung zur Verfügung. An dieser Stelle herzlichen Dank an Rainer Weber, der uns diese Übung im Adler möglich machte.

 

Übungsannahme war eine starke Rauchentwicklung im Treppenhaus des Gasthauses. Mehrere Personen befanden sich im Saal des zweiten Obergeschosses, weitere Personen machten sich am Fenster der Mansarde im dritten Obergeschoss Hilfe rufend bemerkbar.

 

Drei Trupps unter Atemschutz begannen damit, zu den Personen in den Obergeschossen vorzudringen während die Drehleiter der Feuerwehr Ettlingen, die ebenfalls mit in die Übung eingebunden war, eine Menschenrettung der Personen im zweiten Obergeschoss durchführte.

 

Über die Drehleiter wurden zwei Personen gerettet, drei weitere konnten duch die Atemschutztrupps über das Treppenhaus, welches zwischenhzeitlich rauchfrei war, in Sicherheit gebracht wurden.

 

Anschließend wurden alle geretteten den Kräften des örtlichen DRK, die von weiteren Kollegen der Rotkreuzbereitschaft Ettlingen unterstützt wurden, übergeben und weiter versorgt. Herzlichen Dank für die Beteiligung an dieser Übung!

 

Übungsbeobachter waren die Ortsvorsteher der beteiligten Feuerwehrabteilungen Elke Werner aus Spessart, Heiko Becker aus Schluttenbach und Steffen Neumeister aus Schöllbronn. Auch der Kommandant der Feuerwehr Ettlingen, Martin Knaus, wohnte der Übung bei.

 

Im Anschluss der sehr gut durchgeführten Übung trafen sich alle Helfer zu einem kleinen Imbiss im Feuerwehrhaus in Spessart.

 

© 2019 Freiwillige Feuerwehr Ettlingen Abt. Spessart