logo

 Unbekannter Feuerschein/Balkonbrand

 

Nr. 13 | 1.09.2018

 

Die Abteilung Spessart wurde mit dem Stichwort "unbekannter Feuerschein" in die Otto-Junker-Straße alarmiert. Einige Minuten danach erhöhte die Integrierte Leitstelle das Alarmstichwort auf "Balkonbrand" und alarmierte die Abteilungen Schluttenbach, Schöllbronn und die Abteilung Ettlingen mit der Drehleiter hinzu.

 

Bei der Erkundung vor Ort wurde festgestellt, dass ein Holzstapel unter einem Balkon in Brand geraten war. Das Feuer drohte auf den Balkon überzugreifen.

 

Ein Trupp unter Atemschutz löschte das Feuer mit einem Strahlrohr. Anschließend kontrollierten die Spessarter Einsatzkräfte die Brandstelle mit der Wärmebildkamera. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei zur Ermittlung der Brandursache übergeben.

 

Die weiteren Kräfte der Abteilungen Schluttenbach, Schöllbronn und Ettlingen konnten bereits auf der Anfahrt wieder zurück an ihre Standorte geschickt werden.

 

Einsatzort

 Fahrzeuge

 Alamierung

 Einsatzende

Spessart
Otto-Junker-Str.

 LF-10

 02:53 Uhr  04:15 Uhr
   MTW  02:53 Uhr  04:15 Uhr

 

 

 Brandmeldeanlage hatte ausgelöst

 

Nr. 12 | 19.07.2018

 

Die Brandmeldeanlage in einem Wohnhaus, die auf die Leitstelle einer Sicherheitsfirma aufgeschaltet ist, hatte ausgelöst. Diese Sicherheitsfirma alarmierte die Feuerwehr.

 

Aufgrund dieser Meldung wurden die Abteilungen Schluttenbach, Schöllbronn und Spessart sowie die Drehleiter der Abteilung Ettlingen zum Einsatzort alarmiert. Vor Ort erkundigte der Einsatzleiter die Lage. Von außen konnte nichts festgestellt werden, weshalb sich der Einsatzleiter dazu entschied abzuwarten, bis der Sicherheitsdienst mit den Objektschlüsseln an der Einsatzstelle eintraf. 

 

Nachdem der Mitarbeiter der Firma Zutritt zu der Wohnung geschaffen hatte, konnte das Innere des Gebäudes zusammen mit der Polizei kontrolliert werden. Ein Rauchmelder hatte ausgelöst, eine Ursache konnte nicht festgestellt werden. Der betroffene Melder wurde außer Betrieb gesetzt, die Einsatzstelle an die Sicherheitsfirma übergeben.

 

Einsatzort

 Fahrzeuge

 Alamierung

 Einsatzende

Schluttenbach
Schönblick

 LF-10

 04:25 Uhr  05:05 Uhr
   MTW  04:25 Uhr  05:05 Uhr

 

 

 Privater Rauchmelder hat ausgelöst

 

Nr. 10 | 04.07.2018

 

Über die Notrufzentrale des Hausnotrufsystems des DRK wurden wir zu einem Gebäude in die Talstraße gerufen. Dort hatte ein privater Rauchmelder ausgelöst und über dieses System Alarm geschlagen.

Zusammen mit den Abteilungen Schluttenbach und Schöllbronn fuhren wir die Einsatzstelle an. Das Objekt wurde überpfrüft, ein Einschreiten der Feuerwehr war nicht erforderlich. Die ebenfalls dazu alarmierte Drehleiter der Abteilung Ettlingen musste die Einsatzstelle nicht anfahren.

 

Einsatzort

 Fahrzeuge

 Alamierung

 Einsatzende

Spessart

Talstraße

 LF-10

 21:54 Uhr  22:30 Uhr
   MTW  21:54 Uhr  22:30 Uhr

 

 

 Person auf Balkon ausgesperrt

 

Nr. 11 | 14.07.2018

 

Ein Feuerwehrangehöriger unserer Abteilung hatte seine Ehefrau versehentlich auf dem Balkon im 2. OG ausgesperrt und war zu Bett gegangen. Alle Versuche, den im ersten Tiefschlaf liegenden Mann zu wecken, waren erfolglos. Er hörte weder das Telefon noch das Klingeln von Passanten, die von der Ehefrau um Hilfe gebeten wurden.

 

Dann hatte die Ehefrau die Idee, ihren Mann über den Meldeempfänger der Feuerwehr "aufwecken" zu lassen. Sie bat also die Passanten, die Feuerwehrleitstelle zu bitten, ihn über seinen Einzelruf über den Funkmeldeempfänger alarmieren zu lassen. Sie dachte sich: Den hört er sonst auch immer!

 

Versehentlich hat aber die Integrierte Leitstelle in Karlsruhe Alarm für die gesamte Abteilung ausgelöst. Das Gute daran war, dass auch der schlafende Feuerwehrmann aufwachte und sich zum Einsatz begeben wollte. Als er am Display seines Meldeempfängers allerdings las, "Balkontür öffnen und ILS anrufen" war ihm klar, dass sich dieser "Einsatz" bei ihm zu Hause abspielte. Er "befreite" seine Ehefrau und verständigte sowohl seine Kameraden im Feuerwehrhaus als auch die Mitarbeiter der ILS darüber, dass dieser Einsatz gut beendet war.

 

Einsatzort

 Fahrzeuge

 Alamierung

 Einsatzende

Spessart

 LF-10

 23:55 Uhr  00:15 Uhr
   MTW  23:55 Uhr  00:15 Uhr

 

 

 Auslösung einer Brandmeldeanlage

 

Nr. 09 | 28.06.2018

 

Unsere Abteilung wurde zusammen mit den Abt. Schluttenbach und Schöllbronn, sowie der Drehleiter und einem Löschfahrzeug der Abt. Ettlingen zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage zu einem Seniorenheim gerufen.

 

Vor Ort konnte kein Auslösegrund festgestellt werden.

 

Die Anfahrt unserer Fahrzeuge war nicht mehr erforderlich.

 

Einsatzort

 Fahrzeuge

 Alamierung

 Einsatzende

Schöllbronn

Konradin-Kreutzer-Straße

 LF-10

 09:30 Uhr  09:50 Uhr
   MTW  09:30 Uhr  09:50 Uhr

 

 

© 2019 Freiwillige Feuerwehr Ettlingen Abt. Spessart