logo

 92. Jahreshauptversammlung

 

     Am 27. Februar fand um 19:30 Uhr die 92. Jahreshauptversammlung der Abteilung Spessart in der Gaststätte Strauß /Fondue in Spessart statt. Zu dieser konnte Kommandant Volker Ochs Ortsvorsteherin Elke Werner, Ehrenmitglied Bertold Bahr, Stadtbrandmeister Martin Knaus, stellv. Stadtjugendwart Tobias Bronner, Ortschaftsräte Oliver Kraft, Michael Kirf und Rolf Deckenbach sowie 21 Feuerwehrkameraden begrüßen.

 

 

Nach dem Totengedenken trug Abt. Kommandant Volker Ochs seinen Rechenschaftsbericht vor. Da turnusgemäß Neuwahlen anstehen, ließ er nicht nur das vergangene Jahr, sondern auch seine komplette Amtsperiode Revue passieren. Er berichtete, dass die Abt. Spessart es nach langem geschafft hat alle „Karteileichen“ zu beseitigen und nun eine sehr gut aufgestellte Mannschaft mit 26 Aktiven Kameraden ist. Um dies auch langfristig sichern zu können müsse weiter an der Mitgliedergewinnung für die Jugendfeuerwehr gearbeitet werden, um für Nachwuchs sorgen können.

Im Anschluss lass Schriftführer Matthias Dworsky den Geschäftsbericht mit den wichtigsten Ereignissen des vergangenen Jahres vor. Er berichtete von den geleisteten 18 Einsätzen im vergangenen Jahr sowie vom Mitwirken der Wehr bei der 750 Jahrfeier anlässlich des Spessarter Ortsjubiläums. Anton Ochs las im weiteren Verlauf den Bericht der Altersmannschaft vor und berichtete von zahlreichen Aktivitäten, die die Altersabteilung vergangenes Jahr unternommen hatte.

Marco Doll trug den Jahresbericht der Jugendabteilung vor.

Kassier Bertold Bahr führte in seinem Kassenbericht kurz die Ein- und Ausgaben der Abteilung Spessart auf und bedankte sich bei allen für die Unterstützung. Marco Waible berichtete von der durchgeführten Kassenprüfung bei der keine Beanstandungen festzustellen waren.

Ortsvorsteherin Elke Werner führte anschließend die Entlastungen der Verwaltung und des Kassiers durch. Sie bedankte sich für das Mitwirken bei den 750 Jahr Feierlichkeiten und freut auf weiterhin gute Zusammenarbeit.


Als nächster Tagesordnungspunkt standen Ehrungen und Verpflichtungen an.

Michael Anderer sowie Jan Lauinger wurden zum Feuerwehrdienst verpflichtet. Caroline Kohm wurde zur Feuerwehrfrau, Mark Lauinger, Michael Schneider, Max Späth und Marco Waible zum Oberfeuerwehrmann, Sabine Fischer zur Hauptfeuerwehrfrau, sowie Manuel Deckenbach zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

Adelbert Mai wurde zudem für 60jährige Mitgliedschaft bei der Feuerwehr Spessart mit der Ehrenurkunde der Stadt Ettlingen ausgezeichnet. Stadtbrandmeister Martin Knaus überreichte die Ehrungen/ Beförderungen und bedankte sich für das außergewöhnliche Engagement.

Bei den nun anstehenden Neuwahlen, galt es durch die 21 Wahlberechtigten Feuerwehrkameraden die komplette Führung der Spessarter Wehr neu zu wählen. Für die nächste Amtsperiode von fünf Jahren wurden einstimmig gewählt:

Kommandant: Volker Ochs
1. Stellvertreter: Sebastian Schneider
2. Stellvertreter: Matthias Dworsky
Mitglieder im Feuerwehrausschuss: Simon Abend, Manuel Deckenbach, Sabine Fischer, Thomas Schneider, Lothar Weber

Abt. Kommandant Volker Ochs dankte allen für die Unterstützung und das erneut entgegengebrachte Vertrauen.


Peter Ochs scheidet nach langjähriger Mitgliedschaft im Feuerwehrausschuss und als 2. Stellvertreter aus beruflichen Gründen aus. Volker Ochs dankte Ihm für seine geleistete Arbeit, das außergewöhnliche Engagement und seine Fachliche Kompetenz, auf die wir auch in Zukunft nicht ganz verzichten müssen. Er behält sein Amt als Atemschutzbeauftragter und steht gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.

Martin Knaus freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit den Neugewählten und berichtete auch von den vergangenen Jahren. Es gab das ein oder andere Mal Meinungsverschiedenheiten, aber am Ende immer ein konstruktives Ergebnis. So werde hoffentlich auch bald eine Lösung für die baulichen Probleme im Spessarter Gerätehaus gefunden (fehlende Damenumkleide/-dusche; Einsatzkleider sind permanent den Dieselabgasen der Fahrzeuge ausgesetzt)

Die Jahreshauptversammlung endete gegen 22 Uhr.

 

 

 

© 2019 Freiwillige Feuerwehr Ettlingen Abt. Spessart