logo

 Drei Feuerwehrangehörige besuchten die Grundausbildung

 

Am vergangenen Freitag, 2. Juni 2017, fand die Abschlussprüfung der Teilnehmer des diesjährigen Grundlehrgangs für Feuerwehrangehörige der Albtalfeuerwehren in Karlsbad Langensteinbach, statt.

 

Aus unserer Abteilung besuchten Michael Anderer, Christopher-Robin Jatzke und Nikodem Krakowski diesen über sechs Wochen an drei Abenden und allen Samstagen stattfindenden Lehrgang. Alle Teilnehmer bestanden die am Freitag abgenommene theoretische und praktische Prüfung.

 

Sie stehen uns nun als weitere Einsatzkräfte zur Verfügung und erhalten zeitnah (ab dem vollendeten 18. Lebensjahr) ihre digitalen Funkmeldeempfänger, damit sie zu Einsätzen unserer Feuerwehr hinzu alarmiert werden können.

 

Die Ausbildung umfasst neben den wichtigen Rechtsgrundlagen die Vorgehensweise bei einem Schadensfeuer, das Retten von Menschen und Tieren, den Einsatz von tragbaren Leitern, Techniken bei der technischen Hilfeleistung und eine komplette Ausbildung zum Sprechfunker in der Feuerwehr.

 

Unser Dank gilt den Teilnehmern, die für diese Ausbildung in den letzten Wochen sehr viel Freizeit aufgewendet haben, vor allem aber den Ausbildern aus den einzelnen Landkreisfeuerwehren, an ihrer Spitze der Unterkreisführer des Unterkreises Albtal, Markus Fuhr aus Karlsbad-Langensteinbach, der als Lehrgangsleiter diese umfangreiche Ausbildung organisiert hat.

 

 

© 2019 Freiwillige Feuerwehr Ettlingen Abt. Spessart